IVW-Imkerbrief 2019-11 II

Honigrezepte + Am Bienenstock + Jahresabschluss mit Honigprobe + Asiatische Hornisse im Anmarsch – Infoveranstaltung + Lehrgänge an den Bieneninstituten + Filmtipp + Termine +

Imkerbrief 2019-11/2

Liebe Imkerinnen und Imker,

langsam geht es in Richtung Weihnachten. Da wird es Zeit, eine kleine Liste mit den Namen derjenigen zu erstellen, die in den Genuss eines Honigpräsentes kommen sollen: Familienmitglieder, Freunde, Arbeitskollegen, Bekannte… Es gibt kaum ein persönlicheres Geschenk, als ein Glas Honig mit einem schönen, individuellen Etikett. Hoffentlich reicht der Vorrat, schließlich war 2019 für unsere Bienen auf Grund der ungünstigen Witterung nicht gerade üppig mit Tracht gesegnet. Aber auch für diejenigen, die mit der süßen Leckerei haushalten müssen, haben wir einen Vorschlag: Backen und Kochen für die Lieben mit Honig. Oft genügt schon ein Löffelchen, um einen Gaumenschmaus zu produzieren, der viel Freude macht. Hier haben wir 326 leckere Honigrezepte gefunden: https://www.lecker.de/rezepte/honig.

Am Bienenstock
Bei den Bienen ist jetzt Winterruhe, auch wenn hi und da immer noch einige Pollensammlerinnen in der Mittagszeit am Flugloch zu sehen sind. Zwar gab es Anfang November in Wiesbaden den ersten Bodenfrost, ob das für die Königinnen bereits der Startschuss für eine Brutpause war, darf bezweifelt werden, denn die Zeitspanne war nur kurz und die Temperaturen sind wieder angestiegen. Die meisten Völker pflegen noch ein mehr oder weniger kleines Brutnest. Für die kommenden Wochen zwei Wochen ist – glaubt man dem Wetterbericht – jedenfalls nicht mit einer richtigen Kälteperiode zu rechnen. Wir werden den Temperaturverlauf im Auge behalten und per SMS informieren, wenn sich ein günstiger Zeitpunkt für die Restentmilbung mit Oxalsäure ergibt.

Jahresabschluss mit Honigprämierung
Honig steht auch im Mittelpunkt unserer traditionellen Jahresabschlussfeier, die am Dienstag, 19. November, im Restaurant „Maestral“, in Erbenheim am Sportplatz stattfindet. Auch diesmal werden wir den besten Wiesbadener Honig suchen und prämieren. Die Auszeichnungen werden in  den Kategorien „Frühtracht“, „Sommertracht“ und „Spättracht“ vergeben. Um die Geschmacksnerven der Tester nicht zu überfordern, kann jeder Teilnehmer der Abschlussfei0er nur ein Glas Honig anliefern.

Die Honige werden wieder anonymisiert und jeder der Anwesenden erhält einen Stimmzettel, auf dem er die Nummer der Früh-, Sommer- oder Spättracht eintragen kann, der für ihn die besten Eigenschaften und den besten Geschmack hat. Eine Anleitung zur Bewertung von Honigen liegt aus.
Neben einer schönen Urkunde gibt es für die Sieger Gutscheine für unser Vereinslokal als Preise. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Asiatische Hornisse im Anmarsch
Ein Aspekt der Klimaveränderung ist es auch, dass auf unsere Bienen weitere Gefährdungen zukommen. Erstmals wurde in diesem Sommer die „Asiatische Hornisse“ im Hessischen Ried gesichtet. Diese Hornisse ist kleiner als die heimische Art und hat es ganz besonders auf Bienen abgesehen. Nach Ansicht der Wissenschaftler stellt sie eine ernst zu nehmende Gefahr für unsere Völker dar. Sie zu erkennen und zu bekämpfen ist gerade solange sie noch nicht heimisch ist, besonders wichtig, denn jetzt kann sie noch effektiv reduziert werden.
Zum Thema „Asiatische Hornisse“ gibt es eine Informationsveranstaltung mit der Leiterin des Frühwarnsystems der Asiatischen Hornisse am Bieneninstitut in Veithöchsheim, Dr. Nicole Höcherl, und dem Lehrbeauftragten des LHI, Hans Alles. Sie findet am Montag, 25. November, 19 Uhr, im Paul-Schnitzer-Saal, Nibelungenstraße 35, 64653 Lorch, statt. Zu diesem Infoabend sind interessierte Imkerinnen und Imker unseres Vereins willkommen.

Lehrgänge an den Bieneninstituten Kirchhain und Mayen

Das Bieneninstitut in Kirchhain hat jetzt auf seiner Website das Kursangebot für 2020 veröffentlicht. Es kann unter dem Link https://llh.hessen.de/bildung/bieneninstitut-kirchhain/lehrgaenge-und-fortbildungen/ aufgerufen werden.
Auch das Bieneninstitut in Mayen hat auf seiner Homepage die Kurse für das Jahr 2020 veröffentlicht. Das Angebot ist unter dem Link https://www.bienenkunde.rlp.de/Internet/global/inetcntr.nsf/dlr_web_full.xsp?src=46H7C7GFAK&p1=246GP7O34J&p3=61TP199LLV&p4=HY3576SY58 zu erreichen.

Die Kurse der Bieneninstitute sind sehr empfehlenswert. Da sie relativ schnell ausgebucht sind, empfiehlt es sich, schnellstmöglich zu reservieren.

Filmtipp
Für alle, die sich auch um die wilden Verwandten der Honigbiene interessieren haben wir einen schönen Film über Hornissen gefunden – eine schöne Abwechslung, wenn im Pantoffelkino mal wieder gerade gar nix läuft, was interessiert: https://www.youtube.com/watch?v=qtBqiQuFqNo

Termine

Jahresausklang mit Honigprobe
Dienstag, 19. November, 19 Uhr, Restaurant „Maestral“, Erbenheim am Sportplatz

Infoveranstaltung „Asiatische Hornisse“
Montag, 25. November, Nibelungenstraße 35, 64653 Lorch

Jahreshauptversammlung mit Wahlen
Dienstag, 18. Februar, 19 Uhr, Restaurant „Zum Adler“, Landwehrstraße 3, 65205 Wiesbaden-Delkenheim

Bis dahin…

Der Vorstand